Internationaler Transport

Moderne Flotte

Tankstellen

Wir dienen ganz Europa

Tausende von zufriedenen Kunden

Der Sitz unserer Firma

Geschichte

Am 23.September 1989


wird die Firma gegründet. Alta-Trans verfügt nur über ein russisches Auto der Marke „Kamaz”.

Die Firma entwickelt sich und 1993


bietet sie schon nicht nur den Binnentransport sondern auch den internationalen Transport und zwar nach West- und Südeuropa an. Die Besitzer von Alta-Trans beschließen neue Kraftfahrzeuge zu kaufen. Sie schaffen sich Autos von Daf an.

1995


wächst das Firmenkapital. Alta-Trans verstärkt ihre Position auf dem Markt. Die Firma vergrößert ihren Kraftfahrzeugpark durch Einkauf der Fahrzeuge von Volvo.

In den Jahren 1996-2001


entwickelt sich Alta-Trans dynamisch weiter. Die Firma investiert in moderne Fahrzeuge, bessert die Qualität der Dienstleistungen.

2002


folgt Alta-Trans den Änderungen von Rechtsregelungen und erhält eine Lizenz und Zertifikat der Fachkompetenzen.

Im Mai 2004


tritt Polen der Europäischen Union bei. Seit dieser Zeit steigen die Möglichkeiten des internationalen Verkehrs. Dank der EU-Lizenz kann auch Alta-Trans ohne Begrenzungen ihre Dienstleistungen innerhalb der EU anbieten.

Das Jahr 2006


wird zu einer Durchbruchsetappe in der Entwicklung von Alta-Trans. Die Firma kauft die Grundstücke der ehemaligen Ziegelei und beginnt mit dem Bau einer neuen Transportbasis in Żyraków. Es entsteht ein Lager, der sich 3 km von der internationalen Strecke E-40 Rzeszow-Krakau befindet. Die Gesamtkapazität seiner Oberfläche beträgt rund 900 Palettenplätze. Außerdem gibt es da Büros und eine Servicestation.

Im Jahre 2008


investiert die Firma ständig in moderne Fahrzeuge und zieht in die neue Basis um.

2009


entwickelt sich Alta-Trans weiter dynamisch und gewinnt immer mehr in- und ausländische Kunden. Das Personal bemüht sich das Prestige der Firma zu erhöhen. Die hervorragende Organisierung der Arbeit und der Gewinn lassen den Besitzern der Firma den Fahrzeugpark um neue Fahrzeugmodelle vergrößern.